Suche
  • hannesmoedl

Was ist NLP?

Aktualisiert: Juni 10

NLP ist die Essenz der effektivsten Methoden zur optimalen Selbstentfaltung und wurzelt im Kalifornien der 1970er Jahre. Der Ursprung liegt in den Arbeiten der erfolgreichsten Pioniere aus Gestaltberatung, Systemischer Familientherapie und Hypnotherapie: Gregory Bateson, Virgina Satir, Fritz Perls undMilton Erickson. Im Zentrum stand und steht die Frage: Wie können Menschen ihre Potenziale bestmöglich entfalten und ein zufriedenes, selbstbestimmtes Leben führen?


Richard Bandler und John Grinder waren von der Arbeit dieser herausragenden Therapeuten fasziniert. Sie begaben sich auf die Suche nach dem Geheimnis ihrer Wirksamkeit und studierten viele hunderte Stunden Videomaterial ihrer Arbeit. So entdeckten sie die „Grammatik der Veränderung“. NLP ist die praktische Wissenschaft des menschlichen Erlebens. NLP ist Selbsterfahrung, Bewusstseinsschulung und Methodenkompetenz getragen von einer humanistischen Grundhaltung. NLP steht für Neuro-Linguistisches-Programmieren.


Neuro: Wie und was denkst Du? Unter Neuro werden Verarbeitungs- und Gestaltungsprozesse unseres Gehirns zusammengefasst. Unser Gehirn arbeitet auf Basis bestimmter Gesetzmäßigkeiten. Emotionen steuern unser Handeln und beeinflussen, über unsere Neurologie, unseren gesamten Organismus und spielen eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit. Gedanken, Gefühle und Verhalten stehen in einem ständigen Wechselspiel. Im NLP lernen wir, über unsere Neurologie unser Wohlbefinden zu stärken.


Linguistisch: Wie und wozu sprichst Du? Wir kommunizieren mit unserem Körper und unserer Sprache. Doch erzeugt Sprache nicht nur eine Wirkung beim Anderen, sondern ist immer auch Ausdruck eines Selbst. Im NLP befassen wir uns mit der Struktur und Wirkung von (Körper-) Sprache und schaffen damit ein Bewusstsein, das Basis für gegenseitiges Verständnis und Vertrauen ist. Zudem lernen wir, Sprache zum eigenen und gegenseitigen Wachstum zu nutzen.


Programmieren: Was sind Deine Strategien und Prägungen? Wir alle tragen bestimmte Muster in uns und leben diese in Beziehung mit unserer Umwelt aus. Manche davon sind genetische Prägungen, andere haben wir bewusst oder unbewusst erlernt. Im NLP schärfen wir die Wahrnehmung für unsere eigenen Prägungen. Die eigene Geschichte rückt in den Mittelpunkt. Dadurch wird es möglich zu würdigen, zu verändern und ungenutzten Potenzialen Raum zu geben.


Das NLP ist in Teilen sehr beliebt und in Teilen umstritten, da einzelne Akteure in der Vergangenheit mit unseriösen Heilsversprechen aggressives Marketing betrieben haben. Zudem wurden einzelne gut funktionierende Verfahren aus dem NLP von geschickten Verkäufern aus ihrem unterstüzenden Kontext gelöst und für Kapitalinteressen missbraucht.

Deshalb achte darauf, wer sich hinter dem Label „NLP“ versteckt. In meiner Erfahrung gibt es ein sehr seriöses und hilfreiches NLP und ein weniger seriöses NLP. Ein guter Anhaltspunkt ist die Zertifizierung durch den DVNLP. Aber abschließend sollte Dein Bauchgefühl bei Deiner Entscheidung berücksichtigt werden.




In meiner Arbeit fließen Elemente aus dem integrativen NLP ein. Zudem integriere ich Elemente aus verhaltenstherapeutischen Richtungen, Systemischen Schulen und aktuellen Forschungen aus den Neurowissenschaften.

Kommunikation und Beziehung: NLP

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen